Soes­ter Stra­ßen­fest zum 3. Advent

Mini-Weih­nachts­markt für den guten Zweck: Auf Initia­ti­ve von Egbert und Maria Gro­ße Hül­se­wi­sche kamen die Anwoh­ner von Klep­ping­weg und Redi­ger­weg kurz vor den Fest­ta­gen zu einem vor­weih­nach­ten Nach­bar­schafts­fest zusam­men. Bei Brat­wurst, Crepes, Kin­der­punsch und Glüh­wein ver­brach­ten die Fami­li­en ein paar schö­ne Stun­den gemein­sam. Den Erlös des Fes­tes spen­de­ten die Ver­an­stal­ter an den Ver­ein „Momos Kin­der e.V.“, der sich für hun­gern­de Kin­der in Ugan­da enga­giert. In dem Hilfs­pro­jekt leben der­zeit rund 100 Wai­sen­kin­der. Ugan­da gehört zu den ärms­ten Län­dern welt­weit. Die Spen­de über 584 Euro nahm der Ver­eins­vor­sit­zen­de Thors­ten Hin­ners aus Soest mit Freu­de und Dank­bar­keit ent­ge­gen.